Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (65) Zeugensuche nach Brandstiftung in Wohnhaus

    Fürth (ots) - Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Fürther Südstadt entstand heute Morgen (12.01.2009) Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro. Die Kripo Fürth hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

    Gegen 04:45 Uhr hörten Anwohner eines Anwesens in der Fichtenstraße Scheibenklirren. Kurz danach bemerkten sie, wie im Zwischengeschoss von Parterre und erstem Stock ein Sessel und ein Mülleimer brannte. Durch die Hitzeentwicklung barsten Fensterscheiben, Putz platzte von den Wänden ab. Verletzt wurde niemand. Die verständigte Berufsfeuerwehr Fürth hatte die Flammen sehr schnell abgelöscht.

    Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Brandfahnder der Kripo Fürth von vorsätzlicher Brandstiftung aus.

    Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 in Verbindung zu setzen.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: