Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2334) Verkehrsunfall mit vier Verletzten

    Herzogenaurach (ots) - Am 16.12.2008 wurden bei einem Zusammenstoß zweier Pkw auf der Staatsstraße zwischen Weisendorf und Großenseebach drei Erwachsene und ein Kleinkind verletzt.

    Gegen 11:45 Uhr geriet ein 64-Jähriger mit seinem Pkw Ford von Weisendorf kommend aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegen-fahrbahn und stieß dabei mit einem entgegenkommenden Pkw Hyundai zusammen, der mit drei Personen besetzt war.

    Der entgegenkommende Pkw kam nach dem Aufprall von der Straße ab und blieb im Straßenrand liegen. Während der 64-Jährige von den Freiwilligen Feuerwehren Weisendorf, Heßdorf und Großenseebach aus seinem Fahrzeug befreit werden musste, konnten sich die beiden 27-jährigen Frauen selbst aus dem Fahrzeug befreien.

    Ein auf dem Rücksitz sitzender 8 Monate alter Junge wurde ebenso wie die anderen Beteiligten in ein Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Frauen konnten die Klinik bereits am Abend wieder verlassen.

    Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger an die Un-fallstelle hinzugezogen. Die Ortsverbindungsstraße war während der Rettungsarbeiten für ca. 1 ½  Stunden voll gesperrt.

    An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 7.000 Euro.

    Michael Sporrer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: