Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2297) Angriff auf Polizeibeamte

    Zirndorf (ots) - Donnerstagnacht (11.12.2008) griff ein 22-jähriger Mann zwei Polizeibeamte bei einem Einsatz in Zirndorf (Landkreis Fürth) tätlich an. Der junge Mann wurde festgenommen.

    Gegen 01:30 Uhr wurde der Polizei ein Randalierer in der Herrleinstraße mitgeteilt. Zur Unterstützung fuhr eine Streifenbesatzung aus Stein an. Als die Beamten am Anwesen vorfuhren, lagen bereits mehrere Mülltonnen und diverser Abfall auf der Straße. Ein 22-jähriger Mann trat daraufhin unvermittelt der Streifenbesatzung gegenüber, beleidigte sie und versuchte einen gezielten Faustschlag gegen einen der Beamten auszuführen. Der Polizeibeamte konnte jedoch diesem Schlag ausweichen. Anschließend wurde der Angreifer zu Boden gebracht und gefesselt. Während der Festnahme leistete er erheblichen Widerstand.

    Der stark alkoholisierte Mann wurde anschließend ausgenüchtert. Er erlitt leichte Schürfwunden. Die beiden eingesetzten Polizisten waren weiter dienstfähig. Ein Beamter zog sich bei dem Angriff eine Schürfwunde an der Hand zu.

    Die Polizeiinspektion Zirndorf ermittelt nun gegen den Angreifer wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

    Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: