Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2267) Wohnungsbrand im Mehrfamilienwohnhaus

    Nürnberg (ots) - Am Montag, 08.12.2008, gegen 20.45 Uhr, wurde der Einsatzzentrale über mehrere Notrufe ein Wohnungsbrand im 2. Stock   eines Mehrfamilienwohnhauses in der Fürther Straße in Nürnberg mitgeteilt. Nach Eintreffen zahlreicher Hilfskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden insgesamt 28 Personen aus ihren Wohnungen evakuiert und in einem eigens dafür angeforderten Bus der VAG untergebracht. Nach kurzer Zeit hatte die Berufsfeuerwehr Nürnberg das offene Feuer gelöscht. Fünf Personen wurden durch die Rauchentwicklung leicht verletzt und mußten vor Ort ärztlich versorgt werden. Gegen 22.00 Uhr konnten die meisten Bewohner wieder zurück in ihre Wohnungen. Die Wohnungsnehmer, ein 40-jähriger Mann und eine 29-jährige Frau wurden bei einer sozialen Einrichtung untergebracht, da die Einzimmerwohnung nicht mehr bewohnbar ist. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei ca. 50000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort aufgenommen.

    Hahn/EZ

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: