Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2260) Zeugen nach Einbrüchen gesucht

Nürnberg (ots) - Bei zwei Tageswohnungseinbrüchen im Nürnberger Stadtteil Ebensee konnten die unbekannten Täter unerkannt vom Tatort flüchten. Die Kripo Nürnberg sucht Zeugen. Die Einbrüche - in einem Fall handelte es sich um einen Versuch - ereigneten sich bereits am vergangenen Freitag (05.12.2008). In der Ziegenstraße drangen die unbekannten Täter nach Aufhebeln eines Küchenfensters in das Anwesen einer Rentnerin ein und durchsuchten die Räume. Einige Häuser weiter scheiterten die Einbrecher an einer Terrassentür. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 400,-- Euro. Beide Taten wurden in der Zeit zwischen 16:00 und 20:00 Uhr verübt. Der Entwendungsschaden ist noch nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können bzw. Wahrnehmungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit den Einbrüchen stehen könnten, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 in Verbindung zu setzen. Bert Rauenbusch/n Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: