Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2243) Heizungsbrand in Altenheim

    Roth (ots) - Heute Nachmittag, 04.12.2008, gegen 13.10 Uhr, stand plötzlich eine Heizungsanlage in einem Altenheim in Roth, in der Hilpoltsteiner Straße, in Flammen.

    Zwei Heizungsmonteure einer Nürnberger Heizungsfirma, 28 und 39 Jahre alt, waren mit Wartungsarbeiten in den Kellerräumen des Altenheims beschäftigt, als plötzlich durch eine Verpuffung die Heizungsanlage in Flammen stand. Die beiden Servicemitarbeiter wurden leicht verletzt und kamen ins Rother Krankenhaus. Seitens der Altenheimleitung und der Feuerwehr wurde umgehend reagiert. Die Bewohner des Altenheims wurden evakuiert und vorübergehend in den Aufenthaltsräumen der Rother Feuerwehr, die in unmittelbarer Nähe sich befindet, untergebracht. Verletzt wurde von den Altenheimbewohnern niemand. Der Sachschaden, der sich auf den Heizungsraum begrenzt, wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Die Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Peter Grimm/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: