Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2203) Spiegel abgetreten - Festnahme

    Nürnberg (ots) - Am frühen Morgen des 29.11.2008 trat ein zunächst unbekannter Mann in der Gustav-Adolf-Straße einen Außenspiegel eines Pkw ab. Er konnte wenig später festgenommen werden.

    Gegen 05.00 ging ein Mann zunächst an dem Taxi an der dortigen Tankstelle entlang und trat wenig später den Außenspiegel ab.

    Der Tatverdächtige und seine vier Begleiter flüchteten daraufhin zum U-Bahnhof Gustav-Adolf-Straße, konnten jedoch wenig später in der U-Bahn sitzend am U-Bahnhof Sündersbühl festgenommen werden. Der 19-jährige Nürnberger gab schließlich zu, den Spiegel abgetreten zu haben. Er war bei der Tatausführung deutlich alkoholisiert.

    Der junge Mann wurde wegen Sachbeschädigung zur Anzeige gebracht.

    Michael Sporrer/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: