Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2195) Jugendlicher beraubt

    Weißenburg: (ots) - Ein knapp 17-Jähriger wurde am frühen Samstag Morgen, 29.11.2008, gegen 03.10 Uhr in Weißenburg, Kreuzung Bahnhofstraße - Gunzenhausener Straße beraubt.

    Ein Maskierter,  mit einem Messer bewaffneter Jugendlicher bedroht den jungen Mann und forderte Geldbörse und Handy. Nachdem der Räuber seine Beute erhalten hatte, trat er umgehend die Flucht in Richtung Post an. Der Beraubte konnte den Täter wie folgt beschreiben: Ca. 15-17 Jahre alt, 165 - 170 cm groß, bekleidet war der Unbekannte mit einer dunklen Jeanshose, dunklen Jacke und schwarzen Sturmhaube. Die Ansbacher Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

    Peter Grimm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: