Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2156) Schwerer Betriebsunfall in Petersaurach

    Ansbach: (ots) - Beim Reinigen einer Produktionsanlage am vergangen Samstagmorgen (22.11.2008, 06:45 Uhr) wurde ein 22-jähriger Arbeiter eines Folien produzierenden Betriebs in Petersaurach (Lkrs. Ansbach) schwer verletzt.

    Der Mann wollte zwei aneinanderliegende, gegenläufige Walzen, welche dünne Kunststofffolien transportieren, während des Betriebs säubern. Hierbei geriet er mit seinen Armen zwischen die beiden Walzen. Der junge Arbeiter zog sich dadurch schwere Verletzungen zu.

    Er wurde noch am gleichen Abend in einem Nürnberger Klinikum operiert.

    Die Kripo Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Robert Schmitt/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: