Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2138) Pkws ausgebrannt

    Nürnberg (ots) - Am späten Abend des 19.11.2008 gerieten zwei Pkw in den  Stadtteilen Buchenbühl und Ziegelstein in Brand. An beiden Pkw entstand Totalschaden.

    Gegen 22.20 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Pkw Opel in die Schreberstraße im Stadtteil Ziegelstein gerufen. Nach ersten Ermittlungen der Brandfahnder der Kriminalpolizei Nürnberg ist als Brandursache ein technischer Defekt anzunehmen. Der Pkw brannte völlig aus. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 7000 Euro. Ein unmittelbar hinter dem Pkw geparktes Fahrzeug wurde leicht beschädigt.

    Gegen 22.30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem weiteren Pkw-Brand in den Stadtteil Buchenbühl gerufen. Am Schwedenbrunnen brannte ein Pkw Audi im Wert von ca. 30.000 Euro völlig aus. Zur Ermittlung der Brandursache wird ein Sachverständiger hinzugezogen.

    Die beiden Brandfälle stehen in keinem ursächlichen Zusammenhang.

    Michael Sporrer/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: