Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2135) Nach Straftatenserie 7 Tatverdächtige ermittelt

Nürnberg (ots) - Die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd konnte nun 18 Straftaten aufklären, die im Stadtteil Worzeldorf verübt wurden. Die örtlich zuständige Polizeiinspektion konnte besonders in den letzten Wochen eine Häufung von Sachbeschädigungen und Diebstählen feststellen. Im Rahmen der umfangreichen Ermittlungen und Befragungen der Anwohner konnten aus einer Gruppe heraus nun 7 Tatverdächtige im Alter von 14 bis 18 Jahren ermittelt werden. Die jungen Männer zeigten sich kooperativ und geständig. Durch ihre Aussagen konnten nun 18 Straftaten, die teils bis in das Jahr 2007 zurückliegen, aufgeklärt werden. Dabei handelte es sich um mehrere eingeschlagene Scheiben, drei Rollerdiebstähle, eine Sachbeschädigung an einem Automaten sowie ein Einbruch in ein Gartenhäuschen. Die jungen Leute waren dabei zum Teil alleine tätig, zum Teil wurden die Straftaten aber auch aus der Gruppe heraus mit wechselnder Tatbeteiligung begangen. Michael Sporrer/hu Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: