Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2128) Johann Ebersberger vermisst - Bildveröffentlichung

    Höchstadt (ots) - Seit gestern, 18.11.2008, wird aus der Gemeinde Hemhofen (Landkreis Erlangen-Höchstadt) der 77-jährige Johann Ebersberger vermisst.

    Herr Ebersberger wurde Samstagnacht, 15.11.2008, gegen 23.15 Uhr zuletzt gesehen. Er war mit dem Wanderverein Hemhofen auf einem Ausflug unterwegs und später noch im Bürgertreff bei der Freiwilligen Feuerwehr.

    Von Herrn Ebersberger liegt folgende Beschreibung vor: 180 cm groß, schlank, dunkles, zurückgekämmtes Haar mit Geheimratsecken. Er ist körperlich angeschlagen und schlecht zu Fuß unterwegs. Herr Ebersberger ist Diabetiker und dringend auf Medikamenteneinnahme angewiesen.

    Die Vermisstensuche im Bereich Hemhofen mit zahlreichen Einsatzkräften von Polizei und Feuerwehren verlief bislang ergebnislos. Auch der Einsatz einer Rettungshundestaffel sowie eines Polizeihubschrauber erbrachte keine neuen Erkenntnisse.

    Hinweise bezüglich des Aufenthaltes von Herrn Ebersberger nimmt die Polizeidienststelle in Höchstadt/Aisch oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

    Bei Antreffen können sich Bürger auch über Polizeinotruf 110 mit der Einsatzzentrale der Polizei in Verbindung setzen.

    Peter Grimm/n

    Anlage: 1 Bild

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: