Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Tödlicher Betriebsunfall in Lauf

Schwabach (ots) - Am Donnerstag, den 13.04.00, gegen 14.55 Uhr, waren Arbeiter einer Baufirma damit beschäftigt, in den Neubau eines größeren Einfamilienhauses in der Krimhildstraße Fertigtreppen und Fertigdecken einzusetzen. Der Polier stand gerade auf der Treppe und überprüfte die Halterungen der eingesetzten Teile, als plötzlich die Decke der Erdgeschoßwohnung und die Treppe einstürzten. Ein 48-jähriger Bauarbeiter aus dem Kreis Neumarkt, der sich in der Erdgeschoßwohnung aufhielt, wurde unter den Trümmern begraben. Durch den Einsturz der Decke brach auch der Fußboden der Erdgeschoßwohnung, Beide Decken und der Arbeiter stürzten in den Keller, wobei der Mann tödliche Verletzungen erlitt. Der 41-jährige Polier stürzte ebenfalls ab, blieb aber unverletzt. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Schwabach - Einsatzzentrale Telefon: 09122-927-224 Fax: 09122-927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: