Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2044) Handtaschendieb gefasst

Nürnberg (ots) - Am Nachmittag des 10.11.2008 konnte ein Dieb festgenommen werden, der zuvor einer Rentnerin zwei Taschen entwendet hatte. Gegen 16.30 Uhr stellte die 73-jährige Geschädigte ihre Handtasche sowie eine Tasche mit den getätigten Einkäufen vor einem Supermarkt in der Ostendstraße ab. In der kurzen Zeit, in der sie ihren Einkaufswagen aufräumte, entwendete ein zunächst unbekannter Mann beide abgestellten Taschen. Die 73-Jährige meldete den Vorfall bei den Angestellten des Geschäftes. Kurze Zeit später erschien der spätere Beschuldigte mit den Taschen in dem Markt und wollte mit dem entwendeten Geld einkaufen. Die Angestellten riefen die Polizei, die den 37-Jährigen noch am Tatort festnehmen konnten. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,3 Promille. Er gab in seiner Vernehmung zudem an, wenige Stunden zuvor Drogen konsumiert zu haben. Er wurde dem Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg überstellt und nach erfolgter Sachbehandlung auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls. Michael Sporrer/hu Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: