Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2041) Import-BMW war gestohlen

Höchstadt/Erlangen (ots) - Nicht schlecht staunte ein 52-jähriger Baiersdorfer, als er bei der Zulassungsstelle seinen in Italien erworbenen BMW 530 Diesel zulassen wollte. Hier wurde ihm offenbart, dass der neuwertige Gebrauchtwagen seit Oktober 2007 in Italien gesucht werden würde. Durch persönliche Kontakte wurde dem 52-Jährigen der neuwertige Gebrauchtwagen im Wert von 28.000 Euro in Italien vermittelt. Was ihm offenbar verschwiegen wurde, ist die Tatsache, dass das Fahrzeug offensichtlich aus dunklen Kanälen stammte. Nachdem das Landratsamt Erlangen-Höchstadt die Zulassung verweigerte, wurde die Kriminalpolizei informiert, die den BMW zur Spurensicherung und Begutachtung sicherstellte. Die Ermittlungen in Richtung Italien dauern an. Peter Grimm/n Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: