Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1932) Smart-Fahrerin bei Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt

Erlangen-Land (ots) - Eine 47-jährige Smart-Fahrerin wurde heute Morgen, 28.10.2008, gegen 07.00 Uhr auf der B 2 in der Nähe der Anschlussstelle Nürnberg-Nord lebensgefährlich verletzt. Die 47-jährige Nürnbergerin war mit ihrem Kleinwagen auf der B 2 in Richtung Heroldsberg unterwegs, als sie mit einem Audi A 6 zusammenstieß, der von Heroldsberg kommend auf die BAB A 3 in Richtung Würzburg einbiegen wollte. Warum der 45-jährige Heroldsberger die Smart-Fahrerin beim Abbiegevorgang übersah, konnte noch nicht geklärt werden. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen. Die 47-Jährige schwebt derzeit in Lebensgefahr, der 45-jährige Audi-Fahrer wurde hingegen leichter verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Die Bundesstraße 2 in Richtung Heroldsberg war für ca. 2 ½ Stunden gesperrt. Peter Grimm/hu Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: