Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1900) Sandgrubenzufahrt ausgebaggert

Höchstadt (ots) - In der Zeit zwischen 20. und 23.10.2008 baggerte ein unbekannter Täter in Höchstadt/Aisch, Gemarkung Zentbechhofen, die Zufahrt zu einer Sandgrube aus. Nachdem der Unbekannte, der offensichtlich mit der Handhabung eines Baggers vertraut ist, einen Baggerlöffel fachmännisch montiert hatte, hob er ein ca. 20 Kubikmeter großes Loch auf dem Zufahrtsweg zur Sandgrube aus, so dass kein Fahrzeug mehr die Sandgrube befahren konnte. Durch den unerwünschten Arbeitseinsatz entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion in Höchstadt/Aisch unter der Telefonnummer (09193) 6394-0 entgegen. Peter Grimm/n Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: