Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1866) Randalierer störte Castingshow

    Nürnberg (ots) - Ein 33-jähriger Nürnberger sorgte gestern Nachmittag in einem Innenstadthotel Nürnbergs für kurzzeitige Aufregung bei einer Castingshow. Er störte die Veranstaltung und musste von der Polizei in Gewahrsam genommen werden.

    Zurzeit findet in dem Innenstadthotel die Talentsuche für eine Musikshow eines Privatsenders statt. Dort wollte der 33-Jährige offensichtlich unbedingt vorsprechen, wurde aber nicht eingelassen.

    Über den Hintereingang gelang es ihm allerdings, auf die Bühne zu kommen und die Aufnahmen nachhaltig zu stören. Der Sicherheitsdienst hielt den Mann zwar fest, brauchte aber letztlich doch Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte, um einen reibungslosen weiteren Verlauf der Vorstellungsshow zu gewährleisten.

    Trotz mehrerer Versuche gelang es den Beamten nicht, den Mann zu beruhigen. Deshalb musste er gefesselt und in Gewahrsam genommen werden. Da er aber ankündigte, sofort nach seiner Freilassung erneut im Hotel zu erscheinen, ordnete ein Richter die Gewahrsamnahme bis zum Ende der Veranstaltung an. Dies war gegen 22:00 Uhr.

    Möglicherweise wird gegen den Störer Anzeige wegen Hausfriedensbruches erstattet.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: