Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1811) Polizei sucht in Weiskirchen und Umgebung den Mörder von Lydia Schürmann und Heiderose Berchner

    Saarbrücken (ots) - Einladung zu einer gemeinsamen Pressekonferenz des Polizeipräsidiums  Bielefeld und der Landespolizeidirektion   Saarland am 16. Oktober 2008

    Wie bereits mehrfach berichtet, wurde im Jahr 1962 die damals 13-jährige Lydia Schürmann aus Bielefeld und im Jahr 1970 die 27-jährige Prostituierte Heiderose Berchner aus Nürnberg ermordet. Vier weitere Morde an Prostituierten aus dem süddeutschen Raum können möglicherweise dem gleichen Täter, der bis heute noch nicht ermittelt werden konnte, zugerechnet werden. Ein bislang unbekannter Mann hat sich in der Vergangenheit in mehreren Briefen anonym der Taten bezichtigt. Jetzt (Ende Juni 2008) wandte sich der Verfasser erneut mit einem Brief an das Bundeskriminalamt Wiesbaden. Zu dem Stand der aktuellen Ermittlungen werden wir Sie in einer Pressekonferenz am

    16. Oktober 2008, um 11:00 Uhr, in der Aula der Landespolizeidirektion, Mainzer Straße 134-136, 66121 Saarbrücken

    zu der wir Sie recht herzlich einladen, informieren. Zwecks Planung bitten wir um telefonische Teilnahmebestätigung unter den Rufnummern 0681 / 962-2091, -2092 oder -2093 bis zum 14.10.2008.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: