Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1806) Jugendparty im "sturmfreier Bude" erzürnte Nachbarn

    Nürnberg (ots) - Die Abwesenheit ihrer Eltern nutzten am vergangenen Freitag (10.10.2008) zwei Jugendliche, um im häuslichen Anwesen in Nürnberg-St. Johannis eine rauschende Teenagerparty zu feiern. Allerdings riefen sie dadurch sowohl ihre Nachbarn als auch die Polizei auf den Plan.

    Nach Mitteilung der Nachbarschaft gegen 22:30 Uhr hielten sich in dem Haus bis zu 60 Jugendliche auf und verursachten enormen Lärm durch Herumgröhlen und überlaute Musik. Als dann die Polizei mit mehreren Streifen eintraf, flüchteten zahlreiche Partybesucher durch Fenster, Garten und über ein Garagendach. Dennoch wurden am Ende noch mehr als 25 Personen angetroffen, die sich teilweise in Kleiderschränken, Kommoden oder anderen Behältnissen wie Bettkästen versteckt gehalten hatten. Einige konnten auch im Garten des Anwesens hinter Büschen aufgegriffen werden. Manche standen erheblich unter Alkoholeinwirkung.

    Bei einigen der jungen Leute wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dabei wurde eine 15-Jährige mit mehr als 1,7 Promille gemessen.

    Im Laufe des Einsatzes wurden alle Eltern erreicht, die ihre Kinder wenig später abholten. Allen Erziehungsberechtigten merkte man an, dass sich die Freude über den Sachverhalt sehr in Grenzen hielt. Ihre Kinder hatten sie von der Veranstaltung nicht unterrichtet und hatten unterschiedlichste Schwindeleien vorgegeben, um an diesem Fest teilnehmen zu können. Zu Straftaten ist es nicht gekommen.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: