Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1766) Rauschgifttoter

Nürnberg (ots) - Ein 57-jähriger Nürnberger ist das 17. Rauschgiftopfer in diesem Jahr, das in Nürnberg registriert werden musste. Nachdem zu dem 57-Jährigen tagelang kein Kontakt mit Anghörigen mehr zustande kam, wurde seine Wohnung von der Polizei geöffnet. Der Tod war offensichtlich Tage zuvor eingetreten. Mehrere Rauschgiftutensilien lagen in der Wohnung. Der Mann war als langjähriger Konsument weicher und harter Drogen bekannt. Peter Grösch/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: