Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1710) Kleinflugzeug abgestürzt- ein Leichtverletzter

    Roth (ots) - Glimpflich endete der Absturz eines Kleinflugzeuges am 27.09.2008 in Büchenbach (Lkrs. Roth). Der Pilot wurde nur leicht verletzt.

    Nach bisherigem Kenntnisstand wollte der 58-jährige Pilot, der allein in der einmotorigen Maschine unterwegs war, gegen 12:00 Uhr auf dem Flugplatz in Büchenbach landen. Allerdings war die Landebahn möglicherweise etwas zu kurz, weshalb er durchzustarten versuchte. Dabei gelang es aber aus noch unbekannten Gründen nicht, das Flugzeug wieder in die Luft zu bringen. Aus einer Höhe von ca. 5 Metern stürzte es in einen Acker. Dabei riss das Fahrwerk ab und der Propeller wurde beschädigt. Der Pilot erlitt leichte Verletzungen und kam vorsorglich in ein Krankenhaus.

    Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Ermittlungen dauern an.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: