Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1687) Krankenhausinsasse belästigte Kinder und Jugendliche

    Feucht (ots) - Die Schwabacher Kriminalpolizei konnte einen 58-jährigen Mann aus dem Altlandkreis Hersbruck ermitteln, der im August 2008 während eines Krankenhausaufenthaltes in Rummelsberg Kinder und Jugendliche belästigte.

    Der 58-Jährige, der zu diesem Zeitpunkt auf einen Rollstuhl angewiesen war, sprach auf einem Fuß- bzw. Radweg am so genannten Kreuzberg des Öfteren Kinder und Jugendliche in obszöner Art und Weise an. Zu körperlichen Übergriffen kam es nicht. Zwischenzeitlich konnte er von der Schwabacher Kriminalpolizei zum Sachverhalt vernommen werden.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: