Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1676) Geldbörsendiebstähle in Supermärkten

    Mittelfranken (ots) - In den vergangenen Tagen kam es im gesamtmittelfränkischen Raum zu Geldbörsendiebstählen in Verbrauchermärkten.

    So trat ein bislang unbekanntes Pärchen am 11. sowie 18.09.2008 im Bereich Lauf an der Pegnitz, am 16.09.2008 in Roth bzw. Wendelstein und am 20.09.2008 in Markt Bibart, Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim, auf. Abgesehen hatten es die Geldbörsendiebe in der Regel auf ältere Damen, die ihre Handtaschen bzw. Einkaufstaschen im Einkaufswagen abgestellt hatten. Einer der beiden spricht das spätere Opfer an, häufig in gebrochener englischer Sprache, und lässt sich das Warensortiment oder in einem Fall an der Fleischtheke die Fleischsorten erklären. Während dieses Ablenkungsmanövers greift der Mittäter zu, entwendet die Geldbörse und verlässt in der Regel zeitnah das Geschäft.

    Von den beiden mutmaßlichen Geldbörsendieben liegt folgende Beschreibung vor: 1. Männlich, ca. 165 cm groß, etwa 27 Jahre alt, schlank, sprach spanisch, trägt ein Piercing unterhalb der Lippe, bekleidet war er mit einer dunklen Trainingshose sowie einer Jacke mit Kunstpelzbesatz und Kapuze. 2. Weiblich, etwas größer, ca. 173 cm, 30 Jahre alt, von kräftiger Statur. Die Frau sprach ebenfalls spanisch, trug eine dunkle Trainingshose, eine dunkle Trainingsjacke mit dem hellgrünen Aufdruck der Marke Nike auf dem Rücken.

    Ihre Polizei rät: Achten Sie bei Einkäufen auf Ihre Handtaschen und Wertgegenstände und werden Sie misstrauisch, wenn Sie abgelenkt bzw. in ein Gespräch verwickelt werden sollten.

    Hinweise zu dem Täterpärchen nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: