Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1674) Hauptgewinne entwendet

Erlangen-Land (ots) - In der Nacht von Sonntag auf Montag (21./22.09.2008) wurde in zwei Losbuden, in Heroldsberg sowie Möhrendorf, eingebrochen. In beiden Gemeinden findet derzeit die Kirchweih statt. Ein bislang unbekannter Täter hatte offensichtlich kein Losglück und wollte sich die Hauptgewinne anderweitig sichern. In beiden Fällen schlitzte er die Abdeckplanen der Losbuden auf und nahm Hauptgewinne wie Plüschtiere, Videokameras, MP3-Player oder Mobiltelefone im Wert von insgesamt knapp 1.000 Euro mit. Der Sachschaden wird auf ca. 1.200 Euro geschätzt. In beiden Fällen hat die Polizeiinspektion Erlangen-Land die Ermittlungen übernommen. Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer (09131) 760514. Peter Grimm/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: