Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1670) Schadensträchtiger Einbruch in Schmuckgeschäft

Fürth (ots) - In der Nacht vom 19.09.2008 auf 20.09.2008 entwendeten bislang unbekannte Täter Uhren und Schmuck im Gesamtwert von ca. 30.000 Euro. Ein Uhren- und Schmuckgeschäft in der Gustav-Schickedanz-Straße im Osten Fürths war Ziel von Unbekannten in der Nacht von Freitag auf Samstag. Nachdem diese die Eingangstüre aufgebrochen hatten, entnahmen sie aus den Schaufensterauslagen Schmuck und Uhren. Die im Verkaufsraum befindlichen Glasvitrinen wurden ebenfalls aufgebrochen und daraus Uhren sowie Gold- und Platinschmuck im Gesamtwert von ca. 30.000 Euro entwendet. Insgesamt dürften nach ersten Schätzungen ca. 70 Exponate gestohlen worden sein. Zusätzlich wurden aus der Kasse mehrere hundert Euro entwendet. Im Zuge der Ermittlungen konnte vor dem Geschäft ein roter VW-Bus (T 4) mit Fürther Kennzeichen festgestellt werden. Dieser wurde am Freitag, 19.09.2008, gegen 14.30 Uhr, ordnungsgemäß in der Hornschuchpromenade abgestellt. In den Abendstunden des Sonntages, 21.09.2008, fand die Halterin ihr Fahrzeug auf dem Fußgängerüberweg vor dem Geschäft stehend vor. Eine Spurensicherung durch den Kriminaldauerdienst erbrachte erste Hinweise auf einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Abhandenkommen des Pkw und dem Einbruch. - Wer hat das Fahrzeug im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagmorgen zwischen der Hornschuchpromenade und der Gustav-Schickedanz-Straße fahren sehen? - Wer kann Angaben zu den Fahrzeuginsassen machen? Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen. Michael Sporrer/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: