Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1667) Versuchter Pkw-Diebstahl

    Gunzenhausen (ots) - Am 21.09.2008, gegen 16.30 Uhr, versuchte ein 23-jähriger Mann aus der Nähe von Neumarkt, in Gunzenhausen einen Pkw durch Kurzschließen zu entwenden. Ein Zeuge und der dazukommende Geschädigte konnten den Pkw-Diebstahl verhindern.

    Der Geschädigte hatte seinen Pkw unversperrt auf dem Parkplatz vor dem Juramare abgestellt und ging mit seinen Kindern schwimmen. Ein Zeuge beobachtete den Tatverdächtigen, wie er in den Pkw des Geschädigten einstieg und sprach ihn an. Daraufhin versuchte der Mann zu flüchten, wurde aber von Passanten und dem hinzukommenden Geschädigten bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

    Bei dem leicht alkoholisierten Tatverdächtigen konnte ein Messer aufgefunden werden, das er bereits aus dem Pkw entwendet hatte. An der bereits freigelegten Verkabelung der Zündung entstand ein Sachschaden von ca. 50,- Euro. Die Kriminalpolizeiinspektion Ansbach hat die Ermittlungen übernommen.

    Elke Schönwald/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: