Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1636) Gasgeruch im Kindergarten Baiersdorf

Erlangen-Land (ots) - Heute Vormittag, 17.09.2008, gegen 11.00 Uhr, bemerkte eine Kindergärtnerin im Baiersdorfer Kindergarten, in der Seligmannstraße, Gasgeruch. Die Kindergärtnerin reagierte schnell. Alle Kinder wurden ins Freie gebracht und der Heizungsmonteur sowie die Gemeinde verständigt. Die Baiersdorfer Feuerwehr rückte aus, kümmerte sich um die Lüftung des Gebäudes und stellte fest, dass die Gaskonzentration äußerst gering war. Der Gasversorger sperrte die Hauptzufuhr für die Gasversorgung des Kindergartens ab. Derzeit sind Techniker damit beschäftigt, das Leck zu suchen. 53 Kinder wurden zwischenzeitlich in der Grundschule untergebracht. Beim Transport waren Feuerwehr, Stadt Baiersdorf und Polizei behilflich. Verletzt wurde niemand. Peter Grimm/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: