Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1618) Überfall auf Spielhalle

    Nürnberg (ots) - Ein unbekannter Mann überfiel heute Morgen (15.09.2008) eine Spielhalle in Nürnberg-St. Johannis. Dabei bedrohte er die Angestellte mit einer Schusswaffe.

    Gegen 03:30 Uhr betrat der Mann die Geschäftsräume in der Johannisstraße, ging sofort zum Tresen und zog eine Schusswaffe. Er forderte von der allein anwesenden Beschäftigten Bargeld. Seiner Forderung verlieh er durch das Durchladen der Pistole Nachdruck. Mit knapp 1.700,-- Euro gelang ihm wenige Minuten später die Flucht in Richtung Westfriedhof. Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung blieb ohne Ergebnis.

    Bemerkenswert ist die Tatsache, dass sich der Täter mehrere Stunden lang im Bereich vor der Spielhalle aufgehalten und dabei mit einem späteren Zeugen eine Zigarette geraucht hatte.

    Beschreibung: ca. 25 - 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, mollige Figur, südländisches Aussehen, unrasiert, sprach fränkischen Dialekt. Zur Tatzeit bekleidet mit blauer Jeans, weißem T-Shirt mit Kapuze.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: