Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1583) Einbruch scheiterte

    Nürnberg (ots) - Am Abend des 10.09.2008 versuchte ein unbekannter Täter in ein Büro einzubrechen. Der anwesende Betreiber des Geschäftes konnte dies verhindern.

    Am Mittwochabend, gegen 22.45 Uhr, saß der Betreiber eines Autohandels in der Vershofenstraße in seinem Büro, um Schreibarbeiten zu erledigen. Dazu war die gesamte Innenbeleuchtung des Büros ausgeschaltet und die Jalousien der Fenster waren verschlossen. Während der Arbeit konnte er eine Person an der gläsernen Eingangstüre feststellen, die sich an dem Schloss zu schaffen machte. Der Mann schaltete das Licht ein und konnte eine flüchtende Person erkennen, die wie folgt beschrieben wird:

    180 - 185 cm groß, schlank, dunkel gekleidet, trug eine dunkle Baseballmütze und hatte eine Staubschutzmaske vor dem Gesicht.

    Trotz einer groß angelegten Fahndung durch die Polizei mittels Hundeführer und Polizeihubschrauber konnte der Täter noch nicht festgenommen werden. Eine Spurensicherung vor Ort wurde durchgeführt.

    Michael Sporrer/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: