Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1580) Belohnung im Mordfall Jessica auf 10.000 Euro erhöht - zu unserer Meldung vom 30.06.2008, Nr. 1092 - Bildveröffentlichung (neu)

    Erlangen (ots) - Das Bayerische Landeskriminalamt hat im Mordfall Jessica Pankey die Belohnung auf 10.000 Euro verdoppelt. Wie bereits berichtet, wurde die 26-jährige Jessica Pankey am Mittwoch, 25.06.2008, gegen 16.30 Uhr, in ihrer Wohnung in der Johann-Kalb-Straße 3 in Erlangen tot aufgefunden. Die junge Frau wurde durch mehrere Messerstiche getötet. Die Sonderkommission Jessica arbeitet seit 25.06.2008 auf Hochtouren und ging bislang über 250 Spuren nach. Da sich aus der Vielzahl der Spuren noch keine heiße Spur herauskristallisierte, ermitteln die 31 Beamtinnen und Beamten der Soko Jessica nach wie vor in alle Richtungen. Die Erlanger Kripo ist weiterhin auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen und bittet diese um Mithilfe. Insbesondere interessiert die Kriminalbeamten der Tattag, der 25.Juni 2008. Am Abend wurde das Halbfinalspiel der Fußballeuropameisterschaft Deutschland gegen die Türkei übertragen. Zeugen, die am 25.06.2008 das Opfer trafen bzw. gesehen haben oder sonst eine auffällige Beobachtung im Umfeld des Opfers gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Hinweistelefon der Soko Jessica (09131) 760-180 oder dem Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter Tel. (0911) 2112-3333 in Verbindung zu setzen. Selbstverständlich nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entsprechende Hinweise entgegen.

    Peter Grimm/n

    Anlage: 1 Bild


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: