Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1544) Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Mit schweren Verletzungen musste gestern Nachmittag (04.09.2008) ein 44-jähriger Fußgänger in ein Klinikum eingeliefert werden, nachdem er von einem Pkw angefahren worden war.

    Kurz vor 16:30 Uhr befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Pkw die Bucher Straße stadteinwärts auf dem linken Fahrstreifen. Am Tiergärtnertor trat der Fußgänger nach Zeugenangaben plötzlich von links auf die Fahrbahn und wurde von dem Fahrzeug erfasst. Mehrere Meter flog der Mann durch Luft und kam am rechten Fahrbahnrand zum Liegen. Dabei trug er schwere Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen davon. Der Kraftfahrer blieb unverletzt.

    Während der Unfallaufnahme kam es im Bereich der Bucher Straße / Frommannstraße zu Verkehrsbehinderungen.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: