Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1470) Größeren Geldbetrag entwendet

Lauf (ots) - Gestern Abend, 25.08.2008, gegen 21.45 Uhr, wurde einem älteren Herrn in Lauf in der Eichenhainstraße ein größerer Geldbetrag entwendet. Der 67-jährige Laufer hob mittags von seiner Hausbank einen größeren Geldbetrag ab und gab diesen in einem blauen Stoffbeutel. Anschließend hatte er noch mehrere Erledigungen im Stadtgebiet und besuchte u.a. auch eine Gaststätte. Gegen 21.30 Uhr machte er sich auf den Nachhauseweg, trug in seinem blauen Stoffbeutel neben besagtem größeren Geldbetrag auch seine Geldbörse und ein Mobiltelefon. In der Eichenhainstraße trat ein Unbekannter von hinten an ihn heran, entriss ihm den Stoffbeutel und flüchtete zu Fuß. Die Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen um Hinweise an die örtliche Polizeidienststelle in Lauf oder an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter 0911/2112-3333. Peter Grimm/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: