Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1408) Einbrecherduo festgenommen

Nürnberg (ots) - Mit Hilfe von aufmerksamen Zeugen gelang es mehreren Streifenbeamten, am 14.08.2008 zwei junge Männer festzunehmen, die in der Nürnberger Südstadt einbrechen wollten. Sie wurden der Kriminalpolizei überstellt. Durch lautes Schlagen aufmerksam geworden, bemerkten Anwohner in der Ammanstraße gegen 05:15 Uhr die beiden Männer, wie sie versuchten, in ein Bürogebäude einzusteigen. Dazu hatten sie bereits die Scheibe der Eingangstüre eingeschlagen, scheiterten allerdings an der versperrten Bürotür. Als sie bemerkt wurden, flüchteten sie in Richtung Humboldtstraße. Mittlerweile wurden mehrere Streifen in die Fahndung eingebunden. Wenig später liefen die 21 und 23 Jahre alten Tatverdächtigen einer Streife der PI Nürnberg-Mitte buchstäblich in die Arme. Wie sich dann im Laufe der weiteren Sachbehandlung herausstellte, hatten die Beschuldigten kurz vor dem versuchten Einbruch in der Ammanstraße noch einen weiteren Einbruchsversuch in der Landgrabenstraße unternommen. Dort wollten sie ebenfalls mit brachialer Gewalt in einen Supermarkt eindringen, scheiterten jedoch schon an der Eingangstür. Bei seiner Vernehmung durch Beamte des Fachkommissariats gab das Duo nicht nur die beiden Einbruchsversuche zu, sondern legte auch ein Geständnis über einen weiteren schweren Diebstahl ab. Demnach stiegen sie bereits in der Nacht vom 3. auf den 4. August 2008 in den gleichen Supermarkt in der Landgrabenstraße ein, den sie kurz vor ihrer Festnahme aufbrechen wollten. Dabei erbeuteten sie einen Computer im Wert von mehreren Hundert Euro. Dieser konnte bei einer Wohnungsdurchsuchung sichergestellt werden. Insgesamt richteten die Tatverdächtigen einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,-- Euro an. Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls wurden eingeleitet. Bert Rauenbusch/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: