Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1405) Einbrecher hinterließ verräterische Spuren

    Nürnberg (ots) - Anhand von DNA- und Fingerspuren steht der Einbruch in eine Gaststätte in Nürnberg-Doos vor der Aufklärung. Dringend tatverdächtig ist ein 42-Jähriger.

    Der Beschuldigte suchte am frühen Morgen des 25.07.2007 das Lokal in der Fürther Straße auf. Mit einem Hammer schlug er ein Fenster ein und gelangte anschließend in den Gastraum. Aus einer Schublade entwendete er Kleingeld in Höhe von 40,-- Euro, aus einem Bedienungsgeldbeutel 100,-- Euro in Scheinen. Außerdem nahm er noch mehrere Flaschen Bier mit.

    Am Tatort hinterließ der Nürnberger entsprechende Spuren, die nun zu ihm führten. Derzeit äußert er sich zu den Vorwürfen nicht. Gegen ihn wird wegen schweren Diebstahls ermittelt.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: