Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1385) 15-Jähriger greift Polizeibeamten an

Ansbach (ots) - Wie ein Berserker führte sich am Montag, 11.08.2008 kurz vor 21.00 Uhr, ein 15-Jähriger auf, als er eine Polizeistreife sah. Zeugen hatten die Beamten verständigt, als der Junge einen Pkw beschädigte, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Ansbacher Osten abgestellt war. Als der 26-jährige Polizist aus dem Streifenwagen stieg, ging der Jugendliche unvermittelt auf ihn los und versuchte ihn mit einem gezielten Faustschlag niederzustrecken. Der Beamte konnte ausweichen und den jungen Mann, der um sich schlug und die Polizeibeamten mit den übelsten Ausdrücken belegte, überwältigen. Bei der Durchsuchung seiner Taschen entdeckten die Polizisten noch ein nach dem Waffengesetz verbotenes "Einhandmesser". Außerdem wurden bei dem Jugendlichen 0,8 Promille gemessen. Gegen den 15-Jährigen wird nun wegen verschiedenster Delikte ein Strafverfahren eingeleitet. Nach erfolgter Sachbehandlung konnte der Vater seinen Sprössling auf der Wache in Obhut nehmen. Elke Schönwald/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: