Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1371) Mit Böllerschussgerät schwer verletzt

    Weißenburg (ots) - Heute Nachmittag (10.08.08) verletzte sich ein 26-jähriger Weißenburger schwer, als er bei einer Veranstaltung von Böllerschützen in der Nähe von Nennslingen (Lkrs. Weißenburg) ein Abschussgerät bediente.

    Während der Veranstaltung eines Böllerschützenvereins bei den Bechthaler Weihern wollte der 26-Jährige gegen 14.00 Uhr ein Böllerschussgerät laden. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einer Detonation und dabei wurde ihm die linke Hand abgetrennt.

    Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Neustadt an der Saale geflogen.

    /Rainer Seebauer


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: