Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Tödlicher Unfall

    Erlangen (ots) -

    Auf tragische Weise kam heute morgen in Uttenreuth, Kreis Erlangen-Höchstadt, eine 45-jährige Frau ums Leben.

    Die alleine in ihrer Mietwohnung Lebende ist körperlich stark behindert und auf dem Rollstuhl angewiesen. Gegen 11.30 Uhr bemerkte eine Anwohnerin Rauchentwicklung, die von der Wohnung der Frau ausging und verständigte die Feuerwehr sowie einen Betreuer. Nach Öffnen der Wohnung wurde die Frau in der Küche verkohlt in ihrem umgestürzten Rollstuhl aufgefunden. Der Arzt konnte nur noch den Tod feststellen.

    Bisherige Ermittlungen der Kriminalpolizei Erlangen ergaben, dass die Frau starke Raucherin war. Die Zigaretten entzündete sie wegen der eingeschränkten Armfunktion an einer brennenden Kerze. Dem Anschein nach dürfte der Frau die brennende Zigarette aus dem Mund auf die Kleidung gefallen sein, die daraufhin Feuer fing.

    Außer dem angebrannten Rollstuhl und leicht verrußter Wände ist kein weiterer Sachschaden entstanden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen - Einsatzzentrale
Telefon: 09131-760-220
Fax:        09131- 760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: