Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1365) Bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

    Nürnberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Freitagvormittag, 08.08.2008, wurde eine 41-jährige Pkw-Fahrerin lebensgefährlich verletzt.

    Gegen 09.00 Uhr war ein 41-Jähriger am Steuer eines Lkw (24 Tonnen) auf der Sigmundstraße in Richtung Fürther Straße unterwegs. Er benutzte dabei den linken von zwei für seine Fahrtrichtung vorhandenen Fahrstreifen. Als er sich dem Einmündungsbereich der von rechts kommenden Don-Bosco-Straße näherte, missachtete der Lkw-Fahrer das Rotlicht der Ampelanlage. Zeitgleich war eine 41-jährige Frau mit ihrem Pkw VW Golf von der Don-Bosco-Straße nach links in die Sigmundstraße eingebogen. Im Einmündungsbereich der beiden Straßen kam es zum Zusammenprall der Fahrzeuge. Der Lkw schob den VW Golf einige Meter vor sich her. Dabei wurde noch ein Betonmast geknickt, bevor der Golf an der Grundstücksmauer des Don-Bosco-Heimes zum Stehen kam. Die 41-jährige Lenkerin des VW wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Die 41-Jährige, die in ihrem Fahrzeug eingeklemmt war, musste von der Berufsfeuerwehr Nürnberg, unterstützt von der Freiwilligen Feuerwehr Werderau, aus dem stark deformierten Fahrzeugwrack geborgen werden. Nach Erstversorgung am Unfallort wurde die Frau ins Klinikum Nürnberg-Süd eingeliefert. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die bei dem Unfall entstandenen Sachschäden belaufen sich auf etwa 20.000 Euro. Die Sigmundstraße in Fahrtrichtung Fürther Straße musste für etwa 1 Stunden für den Verkehr gesperrt werden. Es kam zu starken Verkehrsbehinderungen.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: