Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1348) Banküberfall nach 14 Jahren geklärt

    Ansbach (ots) - Durch einen Hinweis kam die Ansbacher Kripo auf die Spur zweier Bankräuber, die im November 1994 eine Bank in Burgbernheim (Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim) überfallen hatten.

    Damals hatten zwei unbekannte, maskierte Täter die Bank in Burgbernheim betreten und die anwesenden Kunden unter Vorhalt einer Pistole gezwungen, sich auf den Boden zu legen. Nachdem einer der Täter den Inhalt der Tageskasse entnommen hatte, ließen sich beide den Tresor im Keller öffnen und das Geld in eine mitgebrachte Tasche packen. Unter Gewaltandrohung zwangen sie den Filialleiter zur Herausgabe seines Wagenschlüssels. Das Fluchtfahrzeug wurde wenig später im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung in einem nahegelegenen Waldstück aufgefunden. Die Räuber erbeuteten damals mehrere tausend Euro.

    Durch einen Hinweis und anschließende intensive Ermittlungen konnten Beamte der Ansbacher Kripo nun zwei Tatverdächtige (37 und 46 Jahre) festnehmen. Der Ermittlungsrichter erließ gegen beide Beschuldigte Haftbefehl wegen schwerer räuberischer Erpressung.

    Rainer Seebauer/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: