Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1318) Nach Schlägerei Augenlicht in Gefahr

Nürnberg: (ots) - Am Samstag Abend, 02.08.2008 gegen 21.45 Uhr, gerieten in Nürnberg, am Heinrich-Böll-Platz zwei Männer in Streit. Im Laufe der tätlichen Auseinandersetzung wurde ein 50-jähriger Burgthanner von seinem zwei Jahre älteren Kontrahenten aus Nürnberg mit Füßen und Fäusten attackiert. Ferner wurde der Burgthanner mit einer zerbrochenen Bierflasche im Gesicht verletzt, so dass er derzeit in einer Nürnberger Klinik um das Augenlicht seines linken Auges bangen muss. Beide Männer waren deutlich alkoholisiert, die Ermittlungen der Kripo dauern an. Peter Grimm ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: