Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1313) In Belgien entwendete Baumaschine sichergestellt - Bildveröffentlichung

Radlader

    Feucht (ots) - Gestern Nachmittag, 31.07.2008, gegen 15.45 Uhr, konnten Beamte der VPI Feucht eine in Belgien entwendete Baumaschine im Wert von 170.000 Euro sicherstellen. Diese Baumaschine befand sich auf einem rumänischen Sattelzug mit Tieflader, der seitens der Verkehrspolizisten auf der A 6, Höhe Langwasser, kontrolliert wurde.

    Wie sich herausstellte, wurde die Baumaschine in den frühen Morgenstunden in Belgien verladen und sollte nach Bukarest/Rumänien transportiert werden. Der 37-jährige selbstständige Spediteur, der am Steuer seines Sattelzugs saß, hatte per Fax den Auftrag erhalten, in Belgien die Baumaschine zu laden. Als die Beamten ihm eröffneten, dass seitens der belgischen Polizei der wertvolle Radlader der Marke Komatsu bereits zur Fahndung ausgeschrieben sei, fiel er aus allen Wolken. Der 37-jährige Fahrer sowie sein 53-jähriger Beifahrer wurden vorläufig festgenommen. Die Sattelzugmaschine mit Tieflader auf dem Gelände der Bereitschaftspolizei geparkt. Zwischenzeitlich hat die Schwabacher Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen und steht in engem Kontakt mit den Kollegen in Brüssel.

    Peter Grimm/n

    Anlage: 1 Bild


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: