Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1300) Dachstuhlbrand nach Blitzschlag

    Höchstadt (ots) - Am 31.07.2008, gegen 05.20 Uhr, schlug der Blitz in ein Einfamilienhaus in Hemhofen, im Ortsteil Zeckern (Landkreis Erlangen-Höchstadt), ein. Zum Zeitpunkt des Blitzschlages zog ein schweres Gewitter über den Bereich um Hemhofen. Die Feuerwehren Zeckern, Neuhaus, Röttenbach, Hemhofen, Aisch und Adelsdorf konnten den Brand löschen. Es entstand Sachschaden von ca. 200.000 Euro. Während der Löscharbeiten brach ein Angehöriger der Feuerwehr Zeckern durch eine Gebäudedecke im Obergeschoss; der Feuerwehrmann blieb glücklicherweise unverletzt. Die fünf Bewohner des Einfamilienhauses im Alter zwischen 17 und 44 Jahren blieben ebenfalls unverletzt.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: