Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1293) Bei Einbruch hohen Sachschaden angerichtet

Ansbach (ots) - In der Nacht von 28. auf 29.07.08 brachen unbekannte Täter in mehrere Gebäude des Bezirksklinikums in Ansbach ein und verursachten einen Sachschaden von etwa 36.000 Euro. Die Einbrecher hebelten die Fenster verschiedener Gebäude auf und gelangten so in die jeweiligen Büroräume. Auf ihrem Weg durch einzelnen Büros brachen sie gewaltsam Schubläden und Rollcontainer auf. Offensichtlich hatten sie es ausschließlich auf Bargeld abgesehen, da nach einer ersten Überprüfung nur etwa 300 Euro aus verschiedenen Kassen fehlen. Nach ersten Einschätzungen richteten die Diebe auf ihrem Streifzug durch die Büros allerdings einen Sachschaden von etwa 36.000 Euro am Mobiliar und an den Türen und Fenstern an. Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Rainer Seebauer/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: