Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1279) Rollerfahrer bei Verkehrsunfall verletzt - Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Freitag, 25.07.2008, in Zerzabelshof wurde ein Rollerfahrer verletzt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle.

    Gegen 17.45 Uhr war ein 28-Jähriger mit seinem Roller auf der Siedlerstraße in Richtung Schmausenbuckstraße unterwegs. Als sich der 28-Jährige der von links einmündenden Fallrohrstraße näherte, fuhr von dort ein schwarzer Pkw in die Siederstraße ein und nahm den Zweiradfahrer die Vorfahrt. Um eine Kollision zu verhindern, bremste der 28-Jährige seinen Roller so stark ab, dass er mit dem Fahrzeug zu Fall kam. Beim Sturz auf die Straße zog sich der Rollerfahrer Prellungen und Schürfwunden zu. Der entstandene Sachschaden liegt bei 1000 Euro. Der Fahrer des schwarzen Pkw setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Folgen des von ihm verursachten Verkehrsunfalls zu kümmern. Das unfallflüchtige Fahrzeug ist ein schwarzer BMW vermutlich der 1-er Serie mit Kennzeichen der Zulassungsstelle Roth RH.

    Zur Klärung des Unfallhergangs und zur Ermittlung des unfallflüchtigen Fahrers bittet die Verkehrspolizei Nürnberg um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0911/6583-1630.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: