Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1275) Mann tot aus der Pegnitz geborgen

Nürnberg (ots) - Am Samstagvormittag, 26.08.2008, bargen Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Nürnberg die Leiche eines Mannes aus der Pegnitz. Der Tote konnte bisher nicht einwandfrei identifiziert werden. Gegen 10.30 Uhr bemerkte eine Anwohnerin in der Äußeren Großweidenmühlstraße am Weidenmühlwehr der Pegnitz eine männliche Person im Wasser treiben und verständigte die Polizei. Die bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen. Nach Auskunft des Notarztes befand sich der Tote bereits mehrere Tage im Wasser. Beschreibung des Toten: - ca. 40 Jahre alt, 175 cm bis 180 cm groß, etwa 90 kg schwer, schwarze krause Haare, Kinn- und Oberlippenbart, dunkle Hautfarbe. Bei seiner Bergung trug der Unbekannte eine blaue Jeanshose und Trekkingstiefel. Möglicherweise stammt der Mann aus dem Obdachlosenmilieu./Elke Schönwald ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: