Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1242) Zeugen nach Raubüberfall gesucht

    Dinkelsbühl (ots) - Am Samstag Morgen (19.07.08) wurde ein 21-Jähriger Opfer eines Raubüberfalles. Fünf unbekannte Männer zwangen ihn zur Herausgabe seiner Geldbörse.

    Zwischen 02.00 und 03.00 Uhr war der 21-Jährige auf dem Nachhauseweg vom Festzelt in Dinkelsbühl, als plötzlich fünf unbekannte Männer in der Von-Raumer-Straße - fast auf Höhe des Baywa-Marktes - auf ihn zukamen und mit den Worten "Gib dein Geld heraus oder wir schlagen dich zusammen!" seine Geldbörse forderten. Das Opfer übergab den Räubern seinen schwarzen Ledergeldbeutel mit etwa 120 Euro Bargeld sowie persönlichen Dokumenten. Daraufhin flüchteten die fünf.

    Die Täter sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt sein und mit russischem Akzent gesprochen haben. Zwei der Täter hatten ein Käppi auf.

    Wer zur Tatzeit in der Von-Raumer-Straße in Dinkelsbühl Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zur Tat geben kann, wendet sich bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Rainer Seebauer/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: