Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1180) Brand eines Baggers

Weißenburg (ots) - Am Freitag (11.07.08) brannte ein Bagger aus noch ungeklärter Ursache vollständig aus. Ein 51-Jähriger fuhr gegen 14.00 Uhr mit einem Radbagger auf der Staatsstraße vom Bärenloch in Richtung Oberhochstatt. Er wurde von einem nachfahrenden Pkw-Fahrer auf starke Rauchentwicklung aus dem Motorraum des Baggers aufmerksam gemacht. Als er am Fahrbahnrand anhielt, schlugen ihm bereits Flammen entgegen. Obwohl die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Weißenburg sehr schnell am Brandort eintraf, brannte der Bagger, der einer Baufirma aus Heideck gehört, vollständig aus. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30000 Euro. Zur Bergung des 18 Tonnen schweren Baggers musste ein Autokran angefordert werden. Es kam bis 17.00 Uhr zu Verkehrsbehinderungen auf der Staatsstraße, die während der Löscharbeiten und zur Bergung des Baggers vollständig gesperrt werden musste. Rainer Seebauer ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: