Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1175) Betrunkener Motorradfahrer missachtete Polizeiabsperrung

Hilpoltstein (ots) - Im Rahmen eines Unfalles in den frühen Morgenstunden des Freitag (11.07.2008) auf der Staatsstraße Hilpoltstein/Allersberg wurde die Unfallstelle großräumig abgesperrt. Ein 29-jähriger Motorradfahrer missachtete trotz Ausleuchtung der Unfallstelle gegen 23.30 Uhr die Anhalteaufforderungen der eingesetzten Polizeibeamten und THW-Mitarbeiter und fuhr mit hoher Geschwindigkeit an den Einsatzfahrzeugen und Einsatzkräften an der Unfallstelle vorbei. Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen konnte der Fahrzeugführer als Fußgänger in Motorradkleidung an der Haustüre seines Wohnanwesens angetroffen werden. Das Motorrad hatte er vorsorglich in der Nachbarstraße abgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Missachtung der Weisungen von Polizeibeamten. Michael Sporrer/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: