Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1166) Betrüger unterwegs

Nürnberg (ots) - Als Handwerker traten am Mittwochvormittag, 09.07.2008, drei Männer in Nürnberg-Gebersdorf auf, die einer 82-Jährigen mehrere tausend Euros entwendeten. Gegen 10.00 Uhr hatten die drei Männer bei der 82-jährigen Bewohnerin eines Reiheneckhauses vorgesprochen. Sie boten ihr zunächst an, die Dachrinne ihres Hauses für 20 Euro zu reinigen. Nachdem die Hausbesitzerin zugestimmt hatte, machte sich einer des Trios augenscheinlich an die Arbeit. Kurze Zeit später brachte er ein paar Brocken Putz zu der 82-Jährigen und behauptete, dass auch der Kamin neu verfugt werden müsse. Dafür verlangten die Männer 750 Euro. Während sich der Arbeitende wieder aufs Dach begab, betrat ein anderer das Haus, wo er Unterlagen und eine Rechnung für die Arbeiten fertigen wollte. Etwa eine Dreiviertelstunde nach dem Beginn der angeblichen Arbeiten fuhren die drei wieder davon. Einige Stunden später bemerkte die 82-Jährige, dass der Mann, der bei ihr im Haus war, die Zeit genutzt hatte, um nach Wertsachen zu suchen und ihr mehrere tausend Euro entwendet hatte. Die drei Männer waren zwischen 25 und 35 Jahre alt und mit einem blauen Lieferwagen mit Fürther Zulassung unterwegs. Vor einem weiteren Auftreten der falschen Handwerker wird gewarnt! Michael Gengler/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: